START -  BÜCHER -  PHILOSOPHIE -  KÖRPERLUST -  NACKTIVURLAUB 
PROJEKTE  - KONTAKTE -  PROGRAMM -  NEWS -  IMPRESSUM    

Buchservice flag

 

cover b a f ling  

 

co ss

oel

 

 

Lieferung innerhalb Deutschland portofrei. Europa 50 % Portorabatt.

Bestellung über unser Bestellformular.

 

Anita und Wolfgang Gramer u.a.:
Schöner sexen – Anleitung zum Ausziehen

ISBN 978-3-937502-08-3, 256 S., mit 215 farbigen Abbildungen, Neuerscheinung April 2009, Euro 18,80

Coautoren: Annette Bredemeyer (Psychologin), Nancy Franke (Reittherapeutin), Anke Rammé Firlefanz (Künstlerin), Rainer Maria Liesenfeld (Journalist), Grit Scholz (Autorin), Natalie Uhlmann (Sexualtherapeutin) und Dr. Silke Witt-Wulf (Ärztin).

In dem Buch stellen die Autoren vierzehn Projekte und Berichte rund um das integrale Nacktsein vor. Diese werden eingebettet in einen theoretischen Kontext:

Das Feigenblattsyndrom hat die Menschheit seit Adam und Eva fest im Griff. Das Feigenblatt versteckt, wonach Menschen sich am meisten sehnen: Den Garten von Liebe, Eros und Sexualität. Nur durch einen freien Blick in den Garten der Lust können wir dort auch wieder unbeschwert lustwandeln. Seit sieben Jahren ziehen wir uns gemeinsam aus. Sehen, Zeigen und Berühren sind uns zu einer Lust geworden. Einer kindlichen Lust. Wir haben diese kindliche Lust wieder in unser Leben integriert. Und dadurch können wir heute besser miteinander umgehen.

Offener, sensibler und konfliktfreier. In diesem Buch geben wir eine Anleitung zum Ausziehen. Für alle, die sich dadurch eine ungeheure Leichtigkeit des Seins bescheren wollen.

Sehen und zeigen gehören zu unseren Urbedürfnissen. Aber sobald Erotik dabei ins Spiel kommt, tun wir uns schwer damit. „Das sexuelle Heimlichtun schadet unendlich mehr, als es nützt“, schrieb Wilhelm Reich vor achtzig Jahren. Er sieht in der Unterdrückung von Seh- und Zeigelust die Ursache vieler sexueller Störungen.Wir möchten unseren bisher heimlichen Blick auf da „unten rum“ freigeben und das Feigenblattsyndrom auf den Müllhaufen der Sexualgeschichte werfen.

Seit Adam fürchten wir uns und verstecken uns, wenn wir nackt sind. Damit haben wir uns viele Probleme eingehandelt. Verstecken ist anstrengend und macht unser Leben, unsere Liebe und unseren Sex kompliziert. Denn was wir nicht wahrnehmen können, das können wir auch nicht lieben. Sich ausziehen gibt den Blick frei auf das sonst Verborgene. Erst wenn wir wieder ganz zu unserem Körper stehen, können wir die Feigenblätter lassen, wo sie hingehören. Nämlich am Feigenbaum. Und dann können wir schöner nackt sein - schöner sexen – schöner l(i)eben.

Auszüge aus Buchrezensionen:

Von der Gestaltung und vom Inhalt her ein Traum. --- Wir hätten uns bisher nicht vorstellen können, dass es Menschen gibt, die so etwas Wunderbares erstellen können. --- Ich habe das schöne Buch nicht nur gelesen, sondern auch genossen. --- Ein Lebensbuch. --- Gratulation! --- Gut, daß das Buch nur 250 Seiten hat, so kann sich jetzt der Muskelkater in meinen beiden Backen vom vielen Schmunzeln und Lachen erholen. --- Ein einziges Plädoyer zur Heilung des Menschen vom Feigenblattsyndrom, das uns von der Freiheit, Unbeschwertheit und dem Lustwandeln abhält. --- Dieses Buch darf nicht nur einmal gelesen werden. --- Das Buch löst eine Leichtigkeit aus, man spürt dieses Gefühl des Freiseins, man fühlt sich wohl, man schmunzelt, man lacht, man ist beschwingt. --- Die Säulen des Buches bleiben die Liebe, eine ausgeprägte Menschenliebe! --- Ein wunderbares Buch mit wunderbaren Fotos. --- Offen, einfühlsam, natürlich. --- Ohne belehrenden Unterton. --- Sehr viel Humor und Ehrlichkeit. --- Ich habe selten so viel Weises und gleichzeitig Bodenständiges und Liebenswertes und Mutiges gelesen! --- Ein ganz fetter Edelstein. --- Vereinnahmt mit Intelligenz, Charme, Unbestechlichkeit, hintersinnigem Wortwitz. --- Wundervolle ästhetisch schwelgende Großbilder. --- Lebenslust pur springt heraus an den Leser, ergreift ihn, und macht ihn zu einem anderen Menschen. --- Die Gramers haben sich diesmal wirklich selbst übertroffen. --- Lies das Buch heute und ändere dein Leben für immer! --- Spannend, denkwürdig, intelligent. --- Ein Festschmaus für Körper, Geist und Seele.

die vollständigen Rezensionen von SCHÖNER SEXEN (Pdf 83 kB)

 

 

wo

Bestellformular

Ulrike Wohler: Weiblicher Exhibitionismus - Das postmoderne Frauenbild in Kunst und Alltagskultur, 2009, 224 S., kart., zahlr. Abb., 28,80 €, ISBN 978-3-8376-1308-7

Die erste wissenschaftliche Arbeit über Exhibitionismus, geschrieben von einer Frau, ist von besonderem Interesse für alle, die sich gern nackt in einer gewissen Öffentlichkeit bewegen. Der Exhibitionimusbegriff des StGB ist de jure zwar auf Nacktivisten nicht anwendbar, de facto werden sie in der öffentlichen Meinung und insbesondere von den Medien immer wieder in dessen Nähe

gerückt. Wohler sieht im weiblichen Exibitionismus gesellschaftsverändernde emanzipatorische Potentiale. Sie macht Frauen Mut, sich über geltende Normen subversiv hinwegzusetzen und sich damit neue Freiräume zu erobern. Wir freuen uns, unseren Lesern ein Buch von einer Frau über ein tabuisiertes Thema vorstellen zu können, das hart mit bürgerlich-konser-vativen Moralvorstellungen ins Gericht geht. Kurz: ein Plädoyer für die Selbstverwirk-lichung durch erotische Selbstdarstellung. Ein Buch für jeden, der sich auch gern theoretisch mit der Materie auseinandersetzen möchte:

 

krebs

Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei bei 15 Euro Mindest- Bestellwert Bestellformular

Spitz, Prof. Dr. Jörg med. / Grant, William B., Ph.D.: Krebszellen mögen keine Sonne.
Vitamin D - der Schutzschild gegen Krebs,
Diabetes und Herzerkrankungen,
ISBN 9783938396643, 157 S., 4-farbig, viele Abb., broschur, 12,95 €, Neuerscheinung Okt 2010

Sonne auf nackter Haut ist weit mehr als Balsam für unsere Seele und unseren Körper. Sie ist überlebensnotwendig. Natürlich können exzessive UV-Dosen unsere Haut schädigen. Aber gefährlicher können uns Krankheiten werden, die durch exzessive Sonnenver-meidung entstehen. Der Körper produziert Vitamin D über Sonneneinstrahlung auf die Haut. Aber bei 70 bis 90% der Bevölkerung ist der Vitamin-D-Spiegel im Blut zu gering.

In der Medizin wurde schon seit der Antike immer wieder über die positive Wirkung der Sonne als „Heliotherapie“ berichtet. Noch bis Mitte des 20. Jahrhunderts hat man sie sogar zur Behandlung von Infektionskrankheiten wie Tuberkulose eingesetzt. All dies scheinen die modernen Menschen vergessen zu haben. Die Sonne wird heute oft nur noch als Verur-sacher von Hautkrebs angesehen. Die Autoren fürchten, dass aus Sorge vor Haut-tumoren noch weniger in die Sonne gegangen wird bzw. noch mehr Schutzmaßnahmen ergriffen werden, sodass eine ausreichende Produktion von Vitamin D in der Haut ver-hindert wird. Aber fast alle Zellen benötigen Vitamin D als Hormon für die Steuerung des Zellstoffwechsels mithilfe der Gene.

Mehr Infos dazu in einem Interview mit Prof. Spitz unter http://www.youtube.com/watch?v=qa52Inlo25w

wege

Sexuelle Impulse

WEGE - ZEITSCHRIFT HEFT HERBST 2010

Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei bei 15 Euro Mindest- Bestellwert. Bestellformular

Anita Gramer: DURCH DIE SCHAM HINDURCH - Über die Kraft des Sich-Zeigens - mit 10 farbigen Fotos, Euro 5,50;

Anita berichtet über ihre exhibitionistischen Erfahrungen und Erkenntnisse: "Exhibitionismus ist für mich der Vorbote einer neuen Weiblichkeit." "Im Zeigen der Vulva liegt eine große Kraft."

Andrea Binder: HAUT AN HAUT - Aus der Praxis einer professionellen Berührerin und Sexualbegleiterin zwischen Heilungsarbeit und Prostitution:

"Jeder Mensch ist auch ein sexuelles Wesen - und die Reife einer Gesellschaft erkennt man auch daran, wie sie mit dieser Tatsache umgeht. Es ist höchste Zeit, dass wir unsere Moralvorstellungen weiter entwickeln."

Weitere Beiträge in diesem Heft:

Sex Heute! Was hat sich verändert in den letzten 30 Jahren?

Schluss mit Second-Hand Sex

Sex im Alter

Das Für und Wieder der Pornoisierung

Neue Zwänge in der Sexualität

Die natürlichste Sache der Welt

Die katholische Kirche und der Hosenteufel

Was ist guter Sex? Das Mitmachmagazin

 

Das NacktAktivBuch

reiten

radeln

Anita & Wolfgang Gramer:
1,2, Frei –Das NacktAktivBuch

ISBN 3-937502-04-1, 176 S., 145 farbige Abbildungen, mym-Verlag 2005, Euro 16,80

Nackte wandern, radeln und reiten durch Wälder, Dörfer und Städte. Nackte Frauen und Männer berichten über ihre Erfahrungen, Motive und Gefühle. Ein einzigartiges Dokument einer inzwischen internationalen Bewegung mit 145 farbigen Abbildungen.

Lieferung innerhalb Deutschland portofrei. Europa 50% Portorabatt
Bestellung über unser Bestellformular.

EINS, ZWEI, FREI beschreibt die jüngste Wiedergeburt einer fast vergessenen Nackt-Kultur in Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern Europas. Nackte fliehen scharenweise aus einge-bretterten Reservaten und wandern, radeln, reiten durch Wälder, Dörfer und Städte. Hier leistet eine praktisch-lebensnahe Philosophie-Avantgarde ihren Beitrag, das Nacktsein gewissermaßen salonfähig zu machen. Ein erfrischendes, optimistisches und lebensbejahendes Meisterwerk der nackten Lebenskunst. Man beneidet die Protagonisten für ihre radikale und gleichzeitig naturalistische wie humanistische Lebensphilosophie. „Es ist mir selten passiert, dass mich ein Buch so direkt beeinflusst hat: lesen, raus in die Natur und einfach ausziehen,” schreibt eine Leserin, und man möchte es ihr nach der Lektüre dieses Buches einfach gleichtun.

 

 

wan

play

mon

Anita & Wolfgang Gramer:

WANDERN MIT NIX - Sieben strip-trips durch Andalusien

ISBN 3-937052-06-8, 160 Seiten, 174 Fotos und Karten, mym-Verlag 2006, Euro 16,80

 

WANDERN MIT NIX ist ein Reiseführer für nackte Menschen der besonderen Art, die nach außergewöhnlichen und einmaligen Urlaubserfahrungen suchen, jenseits von Zäunen und Hecken. Das Autorenpaar Gramer beschreibt in diesem Buch sieben Wanderrouten entlang der einzigartigen wildromantischen Küste des Cabo de Gata, und der Leser fühlt sich sehr schnell animiert, selbst Shirt und Hose im Rucksack zu verstauen und in die nackten Fußstapfen der Gramers zu treten.

WANDERN MIT NIX ist aber vor allem auch ein sympathischer, be-schwingter und charmanter Erfahrungs-bericht über nacktes Leben in einem fortschrittlichen und aufgeschlossenen Land. Viele außergewöhnliche Farb-fotos ergänzen die Beschreibung zu einem realistischen Bild nackter Be-tätigungsmöglichkeiten unter anda-lusischer Sonne.

Superverrückt, aber vielleicht gerade deshalb durchaus zur Nachahmung motivierend.

Lieferung innerhalb Deutschland portofrei. Europa 50% PortorabattBestellung über das Bestellformular

 

 

 

yoni

 

riedl

Michaela Riedl

YONI - MASSAGE

ISBN 3-9934647-05-7

Hardcover, 198 Seiten, mit vielen s/w Fotos, Euro 19,90, innerhalb Deutschland portofrei, Europa 50% Portorabatt

 

 

Sehr einfühlsam und engagiert zeigt Michaela Riedl Frauen einen neuen Zugang zu ihrer Weiblichkeit, Spiritualität und Lebensfreude und Männer lädt sie ein, mehr über das "Mysterium Frau" zu erfahren.

"Yoni" ist der Sanskritbegriff für die weib-lichen Genitalien, nicht nur rein anatomisch, sondern auch in ihrer energetischen und spirituellen Dimension.

Bestellung über das Bestellformular

"In unseren Venuslippen sitzen nach den Lehren des Taoismus die Angst, uns zu öffnen, und der Wunsch, uns zu verbergen, fest. Beide Empfindungen können dort durch Massage gelöst werden", schreibt Michaela Riedl . "Innerhalb kürzester Zeit beginnen sich die Menschen zu zeigen und sich zu öffnen."

Dieses Buch möchten wir besonders deswegen empfehlen, weil es Frauen und Männern einen Einblick gibt in die tief sitzenden weiblichen Ängste vor ihrem eigenen Mysterium. Es gibt einen Leitfaden, sich von diesen Ängsten zu befreien. Vielleicht finden Frauen mit solchen Erfahrungen dann auch den Weg zu einem unkomplizierten Verhältnis zu ihrem Körper und können integral nacktiv werden.

Die klassische sogenannte Ganzkörper-massage ignoriert die Geschlechtsteile; wirklich den gesamten Körper zu massieren ist für uns integral nacktiv.

 

dtil

gr

ti

Bestellung über das Bestellformular

Grit Scholz: Das Tor ins Leben

mit 8-sprachigem Vorwort in Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Italienisch

Softcover 12,5x12,5 cm, 152 Seiten, ISBN 9783981180510, Preis: 16,50 Euro, Hardcover, 25 x 25 cm, 252 Seiten, ISBN 9783981180503, 39,50 Euro, gesonderter Versand, innerhalb Deutschland portofrei, Europa 50% Portorabatt

"Das Tor ins Leben" ist ein revolutionärer und einzigartiger Bildband, wie es ihn weltweit noch nicht gibt. Das Buch ist eine Hommage an ein unbekanntes Land. Die bisher weißen oder auch schwarzen Flecken auf der Landkarte des weiblichen Körpers werden mit Leben und Farben gefüllt. Grit Scholz setzt ungeheuer mutig und sensibel einen Kontrapunkt gegen die Pornografie. Eine geheimnisumwitterte terra incognita öffnet sich dem staunenden und manchmal auch irritierten Blick.

Es mag vorkommen, dass besonders Frauen sich durch das Betrachten dieser Fotos

 

beschämt oder verletzt fühlen. Aber dafür ursächlich sind nicht die Fotos und es sind auch nicht unsere eigenen Beschämungen. Es sind uralte gesellschaftlich geprägte Beschämun-gen, die wir als begrenzende Werte in unser Bewusstsein übernommen haben. Deshalb kann dieses Buch sehr heilsam sein. Heilsam in doppelter Weise. Es heilt die Frauen, die sich durch die „Veröffentlichung“ ihrer physischen Scham ihrer psychischen Scham entledigen konnten. Und es heilt den Betrachter, der ohne schlechtes Gewissen einen Blick auf ein Mysterium werfen darf, das immer noch Gegenstand vieler psychischer Verletzungen und kommerzieller Ausbeutung ist.

Möge dieses Buch von vielen WAHR - genommen werden, damit sich unsere Selbstbegrenzungen auflösen und wir uns eine neue Dimension der Freiheit als körperliches und geistiges Potential erobern können.

 

lin

tan

Lieferung innerhalb Deutschland portofrei. Europa 50% Portorabatt, Bestellung über unser Bestellformular.

 

Michaela Riedl & Jürgen Becker :
Lingam – Massage

ISBN 978-3-939570-37-0, 219 S., mit vielen s/w - Fotos, Neuerscheinung September 2008, Euro 19,90

Im Gegensatz zu Frauen leben Männer ihre Sexualität häufig aufgrund äußerer Reize, hormonellem Druck oder einer sich bietenden Möglichkeit. Viele suchen jedoch nach bewussteren Alternativen und einer neuen und erfüllenderen Sexualität. Jürgen Becker beschreibt in seinem Buch, wie er sich über die Lingam-Massage von alten Mechanismen befreien konnte. Eine neue sexuelle Bewusstheit und eine neue Einstellung zu seinem Mannsein überhaupt waren das Ergebnis seiner sexuellen Selbsterforschung, die er zusammen mit Michaela Riedl in diesem sehr offenen und lesenswerten Buch niedergeschrieben hat.

 

Die Lingam Massage eröffnet Männern einen tiefen Zugang zu ihrer Männlich-keit, zu ihrer Sexualität. Das Sanskritwort Lingam bezeichnet die männlichen Genitalien allerdings nicht allein rein anatomisch, sondern auch als Symbol zur Verehrung des männlichen Prinzips. Männern, die die körperliche, seelische und spirituelle Dimension ihrer Sexualität erfahren und erweitern möchten, ist die Lingam-Massage eine hilfreiche Unterstützung. Ihre Ursprünge gehen auf Joseph Kramer zurück, der diese Form der Massage vor etwa zwanzig Jahren entwickelte. Dabei floss sein Wissen aus den Bereichen der modernen Sexual-forschung und Körperarbeit, aus dem Tantra und dem Taoismus mit ein. Dieses Buch ermöglicht es jedem, die Lingam-Massage selbstständig durchzuführen, und vermittelt fundiertes Wissen zu den anatomischen, physiologischen und psychologischen Grundlagen der männlichen Sexualität, das ergänzt wird durch viele Erfahrungsberichte.

 

 

Buchbesprechungen

Anne Elsner schreibt über 1,2, frei bei AMAZON:

Ein wunderbar ermutigendes Buch.

Obwohl ich immer schon begeistere FKK- Anhängerin gewesen bin, habe ich das öffentliche Nacktsein bisher nur an dafür geeigneten Stränden und Ferienanlagen praktiziert. Durch das tolle Buch von Anita und Wolfgang Gramer bin ich überhaupt erst auf die Idee gekommen, daß man auch außerhalb der genannten Orte genügend Möglichkeiten findet, seine Freizeit nackt zu verbringen.

Ich habe mich von dem Buch so ermutigen lassen, daß ich im letzten Sommer sofort Aktivitäten wie nackt joggen und nackt wandern ausprobiert habe. Dabei stellt sich ein unvergleichliches Gefühl der Naturverbundenheit und Freiheit ein, das regelrecht süchtig macht. Ich freue mich schon auf den kommenden Sommer, wo ich mit Sicherheit weitere in dem Buch beschriebenen nackte Freizeitaktivitäten ausprobieren werde!

Es ist mir selten passiert, daß mich ein Buch so direkt beeinflußt hat: lesen, raus in die Natur und einfach ausziehen!

Eine Besprechung der Reihe "integral nacktiv" aus "Das dosierte Leben" No. 57 vom April 2007 (Besprechung einzigartiger und origineller Nischenprodukte für nonkonformistische Hedonisten)

Der mym-Verlag bietet „Bücher über ursprüngliche Lebensgestaltung jenseits der Gleichförmigkeit mit dieser Welt" und das Ehepaar Gramer beweist dies mit zwei erfrischenden, optimistischen und lebensbejahenden Meisterwerken der nackten Lebenskunst. Dies ist die wirkliche puristische praktisch-lebensnahe Philosophie-Avantgarde, konfrontieren sie Leserin und Leser doch immer wieder mit zumindest ungewöhnlichen Situationen, wenngleich sie nachweisen, dass „Angezogensein" reiner Konventionalismus ist. Dass Nacktsein befreit, strahlt aus jeder Zeile und jedem Bild ihres Werkes, doch wer hat den Mut, diesen Weg mitzugehen?

Dies gilt erst recht fiür die „7 Strip-Trips" durch das katholische Andalusien. Wunderbar bebildert und originell getextet, lassen sie uns an ihrer „öffentlichen Intimität" teilhaben und leisten ihren Beitrag, das Nacktsein gewissermaßen salon- (innen) und hoffähig (außen) zu machen. Man beneidet die Protagonisten für ihre radikale und gleichzeitig naturalistische wie humanistische Lebensphilosophie - mögen sie viele, viele „bekehren".

 

Weitere lieferbare Bücher des mym-Verlages:
edition anker larsen

GOWEBCounter by INLINE /  ©  Anita & Wolfgang Gramer, mYm Verlag 2005-2013